Categories:

Der Aufenthalt im Gr├╝nen senkt das Stresslevel, ist gut f├╝r unser Herz-Kreislauf- und Immunsystem, f├Ârdert die Konzentration und wirkt sich positiv auf den sozialen Zusammenhalt aus.

Es ist eigentlich das ideale Medikament: es senkt das Stresslevel, Puls und Blutdruck gehen runter, es bessert die Stimmung und Konzentration, reduziert ├ängste und Anspannung. Das Immunsystem wird gest├Ąrkt und – da wir in meistens Bewegung sind – freuen sich auch Muskeln und Gelenke. Vor allem es kostet nichts und ist recht einfach verf├╝gbar.

Die Rede ist von der Natur, vom Wald, vom Aufenthalt im Gr├╝nen ­čî│­čî╗­čî▓­čî┐ÔŤ░.
Dort k├Ânnen wir uns erholen und Kraft und Energie tanken.

Auch im medizinischen Bereichen wird zunehmend der positive Effekt der Natur „entdeckt“. Der Blick aus dem Krankenzimmer ins Gr├╝ne f├Ârdert die Genesung und lindert Schmerzen. Wer Natur um sich herum hat, bekommt seltener Depressionen und ├ängste.

Wer sich mehr mit dem Thema besch├Ąftigen m├Âchte, dem sei das Buch der Wissenschaftsjournalistin Lucy F. Jones „Wurzeln des Gl├╝cks – Wie die Natur unsere Psyche sch├╝tzt“ empfohlen.